Über die Firma

Unsere Tätigkeit haben wir im Jahr 1984 unter dem Namen „PZ Witraż“ [Werkstatt der Glasfenster] angefangen. Ursprünglich haben wir uns mit der monumentalen Bleiglasfenstern beschäftigt. Im Jahre 1994, als Vorläufer auf dem Markt, haben wir die erste Bernsteinlampe geschaffen. Mit der Zeit wurden diese Lampen zu unserer Visitenkarte. Im Jahre 2004/2005 kam es zu den Änderungen in der Firma, im Bereich des Besitztums. Seit Januar 2005 sind wir unter dem neuen Namen „PZ Witraż Amberlamp“ tätig. Der Besitzer der Firma ist jetzt Sebastian Pawlak, der die Liebe an Glas und Bernstein nach seinem Vater Zenon Pawlak geerbt hat.

Wir sind ein kleiner Handwerkerbetrieb, mit Sitz im Zentrum von Oliwa, dem alten Stadtteil. Unser jedes Produkt ist manuell angefertigt, mit höchster Sorgfalt und Kunstfertigkeit der Danziger Künstler. Wir schaffen Bernsteinlampen, Glasfenster und auch Nutzungsglas mit Applikationen von Bernstein. In der aktuellen Offerte besitzen wir einige Dutzend von einmaligen und einzigartigen Lampenmodellen. Unsere Lampen besitzen ein elektrisches Zertifikat und auch ein bioenergietherapeutisches Zertifikat. Unsere Produkte finden viele Käufer, sowohl in Polen, als auch in vielen anderen Ländern der ganzen Welt. Seit 2000 gehören wir zu dem Internationalen Bernsteinverein [International Amber Association].

?Wie entstehen unsere Lampen

Auf Basis von einer gezeichneten Schablone werden Glaselemente des Lampenschirmes ausgeschnitten. Dann werden sie mit Kupferband umwickelt. Jetzt können einzelne Teile des Lampenschirms auf einem speziellen Leisten (auf Polnisch „Huf“ genannt) zusammen verlötet werden. Der vorher ausgewählter, geschliffener und mit Kupferband umwickelter Bernstein wird entsprechend in die Schirmelemente hineinkomponiert. Die letzte Etappe der Fertigstellung, verbunden auch mit Bearbeitung der Zinnplastik, nimmt die meiste Zeit in Anspruch, aber daher auch ist diese Etappe am meisten schöpferisch. Diese sorgfältige Bearbeitung der Stoffe bringt im Endeffekt dazu bei, dass unsere Lampen sich so sehr von anderen unterscheiden und von anderen kennzeichnen.

Dann werden die Lampen patiniert und geputzt, wodurch die Zinnplastik zusätzliche Tiefe, Ausdruckkraft Schimmer und Glanz bekommt. So angefertigter Lampenschirm wird zusammen mit dem Gestell auf den Messingfüßen der höchsten Qualität aus den polnischen Gießereien montiert. Jede Lampe bekommt die Firmensignatur und Zertifikat. Die allerletzte Etappe ist ein sorgfältiges Verpacken der Lampe, damit sie sicher in die ganze Welt gesendet werden kann.

Diplome, Auszeichnungen, Dankworte

Es ist uns sehr wichtig, was in unserer lokalen Gesellschaft und in der Gemeinde los ist. Aus diesem Grund engagieren wir uns in karitative Aktionen, Wohltätigkeitsbälle, und nach Möglichkeiten bereichern wir auch mit wertvollen Exemplaren die Sammlung der Bernsteineinschlüsse der Danziger Universität.

Unsere eigenen Werke

Wir fürchten nicht vor Herausforderungen und vor untypischen Projekten. Wir hören aufmerksam auf die Konzepte und Ideen von unseren Kunden und verbinden sie mit unseren eigenen Ideen und mit unserer Erfahrung. Auf diese Weise entstehen wundervolle, einzigartige Werke.

Auf den Fotos unten: das Kreuz mit Figur von Christus aus Zinnplastik und Bernstein; die Lampe, die reichlich mit Zinnplastik und Bernstein verziert wurde; die Vase mit Bernsteinapplikation; die Weihnachtslaterne/ Weihnachtslampion mit Zinnplastik und Bernstein.

Glasmalerei und sakrale Bleiglasfenster

Glasmalerei/Bleiglasfenster ist ein Spiel des Lichtes mit der Materie. Dieses Spiel fasziniert uns seit dem Jahr 1984, wo wir dieses Glasfenster zum ersten Mal auf Bestellung angefertigt haben. Jedes Projekt ist für uns eine Herausforderung, die wir willig annehmen. Wir bemühen uns, die Art der Glasmalerei an die bestimmte Art und auch an den Charakter eines Raumes, an das Licht und auch an die Art des Lichtes anzupassen. Dank dem Bleiglasfenster kann man einen dunklen Raum besser beleuchten oder heller machen, man kann die ungewünschte, nicht besonders schöne Aussicht aus dem Fenster, verdecken, oder ganz umgekehrt, die Schönheit der Aussicht hervorheben. Das Bleiglasfenster, das an die Wand montiert wird, teilt zwei Räume aber verschafft nicht den Eindruck, dass es an Raum fehlt. Wir verwenden die herkömmliche Methode der Bleiprofile und auch eine feinere Methode, die Tiffany Methode, wo wir das Kupferband nutzen. Wir fürchten nicht vor untypischen Lösungen- in die Bleiglasfenster komponieren wir Bernstein und die räumliche Zinnplastik hinein, wir verwenden auch entsprechende Beleuchtung: Eine langjährige Erfahrung in der Glasverarbeitung hat uns ermöglicht, die angehängten Bleiglasfensterpaneele einzuführen, die eine ausgezeichnete Ergänzung der modernen Innenausstattung bilden. Unsere eigene Werke entstehen in unserer Werkstatt, aber wir arbeiten auch mit verschiedenen bildenden Künstlern zusammen.

Wir hatten die Ehre unter anderem in der Marienbasilika in Gdańsk die Verglasung der Bleiglasfenster, Renovierungen von Bleiglasfenstern oder die Anfertigung neuer Bleiglasfenster durchführen zu können, dasselbe auch in vielen anderen Kirchen, unter anderem in:
der Hl. Petrus und Paulus Kirche,
der Hl. Jungfrau Maria der Königin des Rosenkranzes Kirche,
des Hl. Herzens Herrn Jesu Kirche in Pszczółki bei Gdańsk,
des Hl. Kreuzerhöhung Kirche in Gdynia
des jungfräulichen Empfängnis der Hl. Jungfrau Maria Kirche in Gdynia,
des Hl. Bernard Kirche in Sopot und in vielen anderen.


Die langjährige Erfahrung und die Zusammenarbeit mit den bildenden Künstlern lassen uns in den Bleiglasfenstern sowohl den mittelalterlichen Stil als auch die modernen Trends abzubilden.

KONTAKT

KONTAKT DATEN

stary rynek oliwski 20a Straße
80-317 Gdansk
POLEN

+48 58 554 80 78

VAT No : PL9570050270

ING Bank Slaski

PL12 1050 1764 1000 0097 3648 2994

KOD SWIFT: INGBPLPW